| 00.00 Uhr

Duisburg
Brummifahrer beschädigt Brücke und fährt weiter

Duisburg. Am Dienstagnachmittag hat ein unbekannter LKW-Fahrer eine Brücke auf der Friedrich-Ebert-Straße in Beeck beschädigt. Ein Zeuge teilte der Polizei mit, dass er gegen 14 Uhr einen weißen LKW gesehen habe. Der Fahrer fuhr in Schrittgeschwindigkeit unter die Brücke. Als das Fahrzeug den Brückenschutz touchierte, gab es ein lautes Geräusch. Wie die Polizei gestern mitteilte, hielt der Lastwagen zunächst an und setzte dann zurück. Der unbekannte Fahrer wendete und flüchtete in Richtung der dortigen Brauerei. Bei dem Zusammenstoß waren die Oberleitungen der Straßenbahn beschädigt worden. Die Friedrich-Ebert-Straße musste für Reparaturarbeiten von 18.30 bis ca. 19.30 Uhr gesperrt werden.

Hinweise zum flüchtigen Fahrzeug nimmt das Verkehrskommissariat 21 unter der Telefonnumner 0203 2800 entgegen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Brummifahrer beschädigt Brücke und fährt weiter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.