| 00.00 Uhr

Duisburg
Buch zur Geschichte der Duisburger Königspfalz

Duisburg. Tilmann Bechert, ehemaliger Leiter der Duisburger Stadtarchäologie, stellt am heutigen Dienstag, um 20 Uhr, in der Buchhandlung Scheuermann auf dem Sonnenwall 45 sein neues Buch zur Geschichte der Duisburger Königspfalz vor. Das Buch "Dispargvm Dvisburg Königshof und Kaiserpfalz" im Verlag Nünnerich-Asmus ist mit Unterstützung der Mercator-Gesellschaft als Beiheft zu den "Duisburger Forschungen" erschienen.

Becherts Publikation erzählt die Geschichte der Duisburger Königspfalz seit der fränkischen Zeit. Damals war der Königliche Hof noch eine Mischung aus Wirtschaftshof und zeitweiliger Königsresidenz mit angegliederter Pfalzkapelle - der ersten Baustufe der heutigen Salvatorkirche. Mit dem Ausbau Duisburgs zum Handelszentrum erhielt der Burgplatz im 10. Jahrhundert eine neue Kontur.

König Otto I. (936-973) ließ gegenüber dem Königshof eine Pfalz errichten, die geeignet war, den König und sein Gefolge sicher aufzunehmen. Im 11. Jahrhundert entstand die erste Stadtmauer, im zwölften Jahrhundert die Basis städtischer Verwaltungsstrukturen. Die Königspfalz büßte seit der Mitte des 11. Jahrhunderts an Bedeutung ein; die neue Pfalz in Kaiserswerth wurde zum bevorzugten Aufenthaltsort der deutschen Könige. Am 18. September 1283 wurde die Duisburger Pfalz bei einem Brand weitgehend zerstört. Noch auf dem Corputiusplan von 1566 sind die Ruinen (Außenmauern) deutlich zu erkennen.

Bechert entwickelt die Geschichte der Duisburger Königspfalz auf der Basis fundierter archäologischer und stadtgeschichtlicher Forschungen; er bezieht dabei auch neueste Ergebnisse mit ein. Seine Darstellung ist dennoch nicht akademisch, sondern richtet sich an ein breites Publikum.

Das Buch bietet eine prägnante und lebendige Übersicht zur mittelalterlichen Stadtgeschichte Duisburgs; zahlreiche Abbildungen und Schaubilder veranschaulichen die historische Entwicklung.

Bei der Buchvorstellung trägt Tilmann Bechert Auszüge aus seinem Buch vor. Der Eintritt zur Lesung beträgt fünf Euro; um Anmeldung bei der Buchhandlung Scheuermann Telefon 0203 20359 wird gebeten.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Buch zur Geschichte der Duisburger Königspfalz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.