| 10.58 Uhr

Duisburg
Bürgertelefon zur Demowoche

Duisburg. Anlässlich der zahlreichen angemeldeten Demonstrationen am letzten Märzwochenende kann es zu Verkehrsbehinderungen und sonstigen Einschränkungen in der Innenstadt beziehungsweise in Hamborn/ Marxloh kommen. Zur Information richtet die Polizei daher ab dem heutigen Montag ein Bürgertelefon ein. Die Sprechzeiten sind wie folgt vorgesehen: 22. bis 24. März, jeweils von 10 bis 18 Uhr, 25. März, von 8 bis mindestens 16 Uhr, 26. März bis 28.März, jeweils von 8 bis 20 Uhr.

Bürgertelefon unter Tel. 0203 2803456. Aktuelle Informationen auch auf der Internetseite der Polizei: www.polizei-duisburg.de

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Bürgertelefon zur Demowoche


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.