| 00.00 Uhr

Duisburg
Bund und Land geben Geld für gute Studienbedingungen

Duisburg. Die UDE kann ein wichtiges Projekt zur Stärkung der Studieneingangsphase fortsetzen. Eine Jury hat empfohlen, "Bildungsgerechtigkeit im Fokus" auch in der zweiten Runde des Qualitätspakts Lehre bis 2020 zu fördern. In dem von Bund und Ländern aufgelegten Programm konnte die UDE schon 2011 überzeugen; 22 Millionen Euro durfte sie investieren. Wie hoch die millionenschwere Förderung diesmal ausfällt, wird erst in den kommenden Tagen mitgeteilt. Mit dem Konzept "Bildungsgerechtigkeit im Fokus" hat die UDE vor vier Jahren eine Reihe von Maßnahmen auf den Weg gebracht, die den Erfolg von jungen Menschen unabhängig ihrer Herkunft fördern. "Unser Anspruch ist es, Studierende bereits in der Eingangsphase ihres Studiums bestmöglich zu unterstützen", erklärt Projektkoordinator Hintze.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Bund und Land geben Geld für gute Studienbedingungen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.