| 00.00 Uhr

Duisburg
Bundeskanzlerin Merkel lobt die Fasel-Stiftung

Duisburg. Reinhold Kube, Vorstandsvorsitzender der Duisburger Fasel-Stiftung, erfuhr Lob von höchster Stelle. Bundeskanzlerin Angela Merkel, Gastrednerin auf dem diesjährigen Stiftungskongress in Leipzig, würdigte hier ganz besonders die Stiftungen, die sich nun verstärkt auch der Integration von Flüchtlingen widmen. Die Fasel-Stiftung, eine von fünf Duisburger Stiftungen unter den mehr als 1500 in Leipzig vertretenen gemeinnützigen Einrichtungen, organisiert zusammen mit dem "Newcomer-Netzwerk" des Jugendhilfe-Verein "OfJu e.V. - Offene Jugendarbeit Neumühl" ein attraktives Bildungs- und Freizeitangebot für geflüchtete Kinder und Jugendliche der Unterkünfte im ehemaligen Barbara-Hospital, der Unterkunft Holtener Straße und der Notunterkunft Usedomstraße.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Bundeskanzlerin Merkel lobt die Fasel-Stiftung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.