| 14.45 Uhr

Duisburg
Busfahrer fährt Wagen beim Rückwärtsfahren an

Duisburg. Nach einem Verkehrsunfall an der Fiskusstraße am vergangenen Freitag sucht die Polizei Zeugen und einen Autofahrer. Ein Bus war beim Zurücksetzen mit einem Auto kollidiert. Doch als der Busfahrer die Polizei rufen wollte, fuhr der Mann davon.

Ermittlungen der Polizei zufolge hatte sich der Vorfall am vergangenen Freitag gegen 12.40 Uhr ereignet. Der 38-jährige Busfahrer übersah beim Zurücksetzen ein hinter ihm stehendes Auto. Daraufhin sprach der Autofahrer den Busfahrer an. Als dieser die Polizei rufen wollte, stieg der Unbekannte in seinen Wagen und fuhr weg.

Die Polizei sucht nun Zeugen und bittet den Autofahrer sich zu melden. Der Unbekannte soll etwa 25 Jahre alt und kräftig gebaut sein. Er hat blonde kurze Haare und trug eine Kappe. Das Auto soll ein BMW in einem gold-gelbenem Farbton sein.

Hinweise nimmt die Polizei unter Telefonnummer 0203/2800 entgegen.

 

(isf)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.