| 14.37 Uhr

Duisburg
Busfahrer von Jugendlichen geschlagen und getreten

Duisburg. Drei Jugendliche haben am Montag gegen 17.45 Uhr an der Haltestelle Hochheider Markt einen Busfahrer geschlagen und getreten. Der 34-Jährige wurde leicht verletzt.

Zunächst gab es laut Polizei eine Diskussion über die richtige Fahrkarte, dann bedrohte einer der jungen Männer den Busfahrer. Als der Duisburger ihn aufforderte, den Bus zu verlassen, schlug und trat dieser mit zwei weiteren Jugendlichen auf ihn ein. Das Trio flüchtete in Richtung Marktplatz.

Die Schläger waren zwischen 17 und 25 Jahren alt, schlank und 1,75 m bis 1,80 m groß. Einer trug eine schwarze Winterjacke und eine schwarze Basecap. Ein zweiter war mit einer blauen Winterjacke mit Kapuze, blauer Jeans und ebenfalls einem schwarzen Basecap bekleidet. Der dritte Unbekannte kann nicht näher beschrieben werden.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 35 unter 0203-2800 an.

(irz)