| 00.00 Uhr

Duisburg
BV hat sich viel vorgenommen

Duisburg. Bezirksbürgermeister Volker Haasper hat die Tagesordnung der Sitzung der Bezirksvertreter erweitert. Die tagen heute, ab 17 Uhr im Bezirksamt, Sittardsberger Allee 14. Dabei geht es auch um die Öffnung von Einbahnstraßen in Bissingheim für den gegenläufigen Radverkehr, um die Festlegung von Lkw-Vorrangrouten und um die Sanierung der Hausgärten in Wanheim und Hüttenheim. Für das Neubaugebiet "Am Neuen Angerbach" östlich der Stadtbahnlinie soll das Umlegungsverfahren angeordnet werden. Außerdem wird der Bebauungsplan Am Schellberg in Buchholz beraten. Schließlich geht es um Graffiti an der S-Bahn in Großenbaum und Rahm sowie zu den Bahnübergängen in Wanheim.
(RPN)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: BV hat sich viel vorgenommen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.