| 00.00 Uhr

Duisburg
Caritas: Ruhiger Rückzugsort für Alleinerziehende

Duisburg. Seit Juni lädt Nina Flügge von der Familienhilfe sofort vor Ort jeden Donnerstag von 9 bis 11 Uhr in die Räume an der Mündelheimer Straße 179 ein. Bei Kaffee, Kaltgetränken und Gebäck haben alleinerziehende Mütter hier einen ruhigen Rückzugsort, an dem sie sich austauschen können. Eine Gelegenheit, die die Frauen gerne annehmen, denn es tut gut, die einmal mehr turbulente vergangene Woche Revue passieren zu lassen, während die Babies friedlich auf einer Kuscheldecke liegen und die Kleinkinder die Spielecke erforschen.

Probleme gibt es genug: zum Beispiel mit den abwesenden Vätern, die bei ihrer sporadischen Anwesenheit für ausgesprochen viel Unruhe sorgen. Oder mit der Schule. Wenn zum Beispiel der Lehrer nicht sehen will, dass der Sohn nicht nur gemobbt, sondern von Mitschülern sogar regelmäßig geschlagen wird. Oder mit den eigenen Eltern, die weit weg wohnen und/oder schwer erkrankt sind. Da fließen auch schon einmal Tränen, wenn bewusst wird, wie groß die Last ist, die man bzw. frau ganz alleine trägt. Wenn die (Selbst-)Zweifel und die Ratlosigkeit den Blick auf den nächsten sinnvollen Schritt verstellen. Es tut gut, sich Sorgen und (manchmal existenziellen) Ängste von der Seele zu reden. Auch die Solidarität tut gut, die sich zwischen den Teilnehmerinnen entwickelt hat und die sich in beherztem Zuspruch manifestiert.

"Genau darum geht es uns", erklärt Diplompädagogin Nina Flügge, "die Betroffenen aus ihrer Isolation zu holen und ihnen einen Raum zu bieten, in dem sie sich gegenseitig stärken und ihre Ressourcen nutzen können. Diesen Bedarf haben meine Kollegin Yasemin Korkmaz und ich schon lange bei unserer täglichen Beratungsarbeit wahrgenommen." Mit den Treffen werden Alleinerziehende zusammengebracht, und "es freut uns sehr, dass die Teilnehmerinnen sich so gut verstehen und sich auch umgehend vernetzt haben. Sie haben sich sogar eine Jahreskarte für den Duisburger Zoo gekauft, den sie nun regelmäßig gemeinsam besuchen." Die Gruppe ist offen für Alleinerziehende jeden Alters und jeder Nation. Auch alleinerziehende Väter sind willkommen. Anmeldung sind telefonisch möglich (0203 - 600 135-33 oder -34).

Die Treffen finden jeweils donnerstags von 9 bis 11 Uhr statt in den Räumen von "Familienhilfe sofort vor Ort", Mündelheimer Straße 179,47259 Duisburg.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Caritas: Ruhiger Rückzugsort für Alleinerziehende


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.