| 00.00 Uhr

Duisburg
Cellist Beckmannin spielt in der Salvatorkirche

Duisburg. Unter dem Motto "Beckmann spielt Cello!" geht der Düsseldorfer Cellist Thomas Beckmann zum 13. Mal auf Benefiztournee zugunsten hilfsbedürftiger und obdachloser Menschen. Die Tournee führt den bedeutenden Cellisten durch die größten Konzertsäle und Kirchen Deutschlands. Sie begann am 6. September 2015 in Mettmann und endet am 1. April 2016 in Köln. Das "Gemeinsam gegen Kälte"-Projekt steht auf den Säulen der beiden Kirchen und der Stadtverwaltungen von über 100 deutschen Städten. In Duisburg findet das Cello-Konzert in dieser Reihe am Samstag, 24. Oktober, 19.30 Uhr, in der Salvatorkirche, Burgplatz, zum zehnten Mal statt. Bei diesem Konzert wirkt der Kammerchor "Salto Chorale" der Universität Duisburg-Essen unter der Leitung von Klaus Andrees und am Klavier begleitet von Juskan Sarmite mit.

Der Kartenverkauf läuft über die öffentlichen Vorverkaufsstellen sowie über die Duisburger Gruppe von "Gemeinsam gegen Kälte", Telefon 0203 3468084. Karten gibt es auch an der Abendkasse. Der Preis beträgt 17 Euro, ermäßigt acht Euro.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Cellist Beckmannin spielt in der Salvatorkirche


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.