| 14.52 Uhr

Duisburg
Chinesischer Staatsbürger vermisst

Duisburg: Chinesischer Staatsbürger vermisst
Der 62-jährige chinesische Staatsbürger Zheshu L. wird seit Sonntagmorgen vermisst. FOTO: Polizei Duisburg
Duisburg. Die Polizei in Duisburg sucht seit Sonntag nach einem chinesischen Staatsbürger, der von seinem in Deutschland lebenden Sohn vermisst wird. Der 62-Jährige befindet sich zu Besuch in Deutschland und wollte mit dem Fahrrad die Umgebung erkunden.

Am Sonntag (1. November) wollte der 62-jährige chinesische Staatsbürger Zheshu L. gegen 11 Uhr mit einem blau-weißen Herrenrad die Umgebung erkunden. Er brach an der Straße "Hüskenbusch" auf und kehrte bis heute nicht zurück.

Er ist nur zu Besuch bei seinem Sohn, kennt sich hier nicht aus, spricht ausschließlich chinesisch und kann auch unsere Schriftzeichen nicht lesen. Außerdem hat er weder Papiere noch Geld, oder ein Mobiltelefon bei sich. Herr L. leidet an Diabetes, die er normalerweise durch die Nahrungsaufnahme reguliert. Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach Herrn L.

Der Mann ist ungefähr 1,70 Meter groß, schlank (rund 60 kg) und hat dunkles, angegrautes Haar. Er trägt eine dunkelgraue kurze Jacke, einen dunklen Pullover, eine schwarze Jeans und schwarze Sneakers.

Hinweise erbittet sich das Kriminalkommissariat 12 unter der Telefonnummer 0203/2800.

(p-m)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.