| 15.31 Uhr

Jahresrückblick
Das Duisburger Jahr 2015 in zehn Geschichten

Das Jahr 2015 in zehn Geschichten
Das Jahr 2015 in zehn Geschichten FOTO: Christoph Reichwein
Duisburg. Das zurückliegende Jahr 2015 war auch in Duisburg ereignisreich und aufregend. Wir haben noch einmal in unser Archiv geschaut und die zehn bewegendsten Geschichten herausgesucht. Von Markus Plüm

Das sportliche Highlight in diesem Jahr war ganz klar der Wiederaufstieg des MSV in die 2. Bundesliga. Nach einer aufreibenden Saison und sechs Siegen in Folge machten die "Zebras" den Aufstieg am vorletzten Spieltag mit einem 3:1 über den direkten Konkurrenten Holstein Kiel perfekt. Nach dem Zwangsabstieg im Jahr 2013 feierten Mannschaft und Fans die Rückkehr entsprechend ausgelassen.

Hohen Besuch erfuhr Marxloh im August: Bundeskanzlerin Merkel unterhielt sich im Rahmen ihres "Bürgerdialogs" mit ausgewählten Anwohnern über die Sorgen, Ängste und Nöte im Stadtteil. Das Problemviertel hatte in den Wochen zuvor für Aufsehen gesorgt, da ansässige Familienclans ganze Straßenzüge unter ihre Kontrolle gebracht haben sollten. Bei ihrer Ankunft wurde Merkel nicht nur mit Applaus empfangen.

Sehen Sie hier, welche spannenden Geschichten das Duisburger Jahr 2015 ansonsten noch hervorgebracht hat. 

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jahresrückblick: Das Duisburger Jahr 2015 in zehn Geschichten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.