| 00.00 Uhr

Duisburg
Das etwas andere Weihnachten in Ruhrort

Duisburg. "Kuckuck oder bald ist wieder Weihnachten!" heißt ein etwas anderes Weihnachtsprogramm, das Daniel Sok und Rudi Gall am Montag, 18. Dezember ab 19.30 Uhr im Gemeindehaus des Kreativquartiers Ruhrort auf der Dr.-Hamacher-Straße 6 zum Besten geben werden. Den großen Klangkörper, die "Heilig-A-Band", lassen sie diesmal zu Hause und konzentrieren sich ganz auf sich und ihr Publikum. Mit Sok am Piano und Gall an der Gitarre werden ihre Lieder ganz und die dazugehörigen Texte sehr speziell klingen - etwa so: "Ich fahr mit meinem Schlitten seit ungezählten Jahren, / doch dass ihr nicht mehr an mich glaubt, das kann ich kaum ertragen.

/ Mein Rentier wurde ausgemustert, war nicht mehr ganz frisch, / ihr findet es am Weihnachtstag geschnetzelt auf dem Tisch. / Merry Christmas, Christmas, Christmas, Christmas". Daniel Michael Sok ist neben seiner Arbeit als Musiker auch Diplom-Musikpädagoge und Musikproduzent. Und der Singer und Songwriter Rudi Gall ist neben seinem Job als Musiker des Weiteren Bandleader und Sounddesigner, Komponist und Arrangeur, Musikveranstalter und Musikproduzent. Der Eintritt zum Konzert ist zwar frei, doch der freundliche Knecht Ruprecht steht am Ausgang mit Hut!

(O.R.)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Das etwas andere Weihnachten in Ruhrort


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.