| 00.00 Uhr

Duisburg
Demenz und ihre Folgen und Auswirkungen

Duisburg. Das Therapie- und Bewegungszentrum der Sana Kliniken bietet einen Vortrag zum Thema Demenz an. Er gibt Aufschluss darüber, welche unterschiedlichen Demenz-Erkrankungen es gibt und wie diese mit Tests, Gesprächen und Untersuchungen zweifelsfrei in der Klinik diagnostiziert werden können.

Es werden Wege für Angehörige aufgezeigt, wie sie die Alltagskompetenz und Selbstbestimmung des oder der Erkrankten möglichst lange unterstützen können. Dr. med. Wolfrid Schröer, Chefarzt der Klinik für Geriatrie, Arzt für Innere Medizin, klinische Geriatrie, physikalische Therapie spricht darüber am Donnerstag, 11. Februar, 17 bis 19 Uhr im Hörsaal der Sana Kliniken Duisburg am Kalkweg. Außerdem bietet das Institut für Gesundheitsförderung und Sporttherapie in Kooperation mit der Alzheimer Gesellschaft einen Kursus für Menschen mit leichter bis mittelgradiger Demenz an.

Er kann die körperliche Gesundheit fördern durch Training von Herz und Kreislauf, Kraft und Ausdauer, Gleichgewicht, Gehfähigkeit und Gangsicherheit. Zudem ist soll es für die geistige Gesundheit förderlich sein und sich positiv auf Gedächtnis, Aufmerksamkeit, Konzentration, Sprache/Sprechen, Orientierung und mehr auswirken. Los geht es am Mittwoch, 24. Februar, 13.45 bis 14.45 Uhr in der Gymnastikhalle des Therapie- und Bewegungszentrums.

Weitere Informationen unter der Telefonnummer 0203 7332901.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Demenz und ihre Folgen und Auswirkungen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.