| 00.00 Uhr

Duisburg
Diabates-Behandlung: Auszeichnung für Helios

Duisburg. Auszeichnung für die Helios St. Johannes Klinik: Sie wurde von der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) als stationäre Behandlungseinrichtung für Patienten mit Typ 1 und Typ 2 Diabetes zertifiziert. Die "Zuckerkrankheit" ist weiterhin Volkskrankheit Nummer eins.

Dr. Gabriele Schott, Chefärztin der Klinik für Innere Medizin, Nephrologie und Diabetologie freut sich sehr über das Qualitätssiegel, das den Patienten eine Orientierungshilfe bei der Wahl der passenden Klinik sein möchte. "Die Zertifizierung der DDG bestätigt, dass unsere Behandlung in allen Bereichen - Therapie, Beratung und Schulung - den aktuell geltenden Leitlinien entspricht. Für unser Team ist es zugleich eine Anerkennung für die täglich geleistete Arbeit." Voraussetzung für die Zertifizierung ist unter anderem eine festgelegte Mindestzahl an Patientenbehandlungen mit den beiden Formen der Zuckerkrankheit. Zudem muss das Behandlungskonzept den wissenschaftlich fundierten Empfehlungen der Fachgesellschaft entsprechen und von Ärzten, dem Pflegedienst, Diabetes- und Ernährungsberatern gleichermaßen befolgt werden. "Damit ist die Auszeichnung eine wahre Teamleistung", sagt Dr. Schott.

(jlu)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Diabates-Behandlung: Auszeichnung für Helios


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.