| 00.00 Uhr

Skulptur "der Denker"
Diebstahl am Lehmbruck-Grab

Duisburg. Vom Ehrengrab, das die Stadt Duisburg für ihren bedeutendsten Künstler Wilhelm Lehmbruck auf dem Waldfriedhof angelegt hat, ist die Skulptur "Der Denker" gestohlen worden. Der Materialwert des Bleigusses ist gering. Der ideelle Schaden des Diebstahls ist dessen ungeachtet hoch. RP-Leser Horst Göttel, der auf den Diebstahl mit einem Brief an die Redaktion aufmerksam macht, spricht von "Grabschändung". Noch ist nicht klar, ob und wie die gestohlene Skulptur, die vor 50 Jahren aufgestellt wurde, ersetzt werden kann. Das Werk befand sich nicht im Besitz des Lehmbruck-Museums, sondern wurde von der Familie Lehmbruck gestiftet. Im Lehmbruck-Museum befindet sich ein Bronze-Guss des "Denkers".
(pk)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Skulptur "der Denker": Diebstahl am Lehmbruck-Grab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.