| 00.00 Uhr

Duisburg
Dieselkraftsstoff läuft nach Unfall in die Kanalisation

Duisburg. Feuerwehr auf der Brücke der Solidarität im Einsatz.

Viele Autofahrer, die gestern vormittags über die Brücke der Solidarität fahren wollten, wurden auf eine harte Geduldsprobe gestellt. Gegen 10.30 Uhr ereignete sich an der Brücke auf der Rheinhauser Seite ein Unfall, bei dem erhebliche Mengen Dieselkraftstoff aus dem Tank eines Lkw liefen. Dessen Fahrer war auf dem Weg zu Logport. Sein Sattelfahrzeug war ohne Fremdeinwirkung ins Schlingern geraten. Dabei wurde die Zugmaschine dermaßen eingeknickt, dass der Fahrzeugtank leckschlug und rund 650 Liter Diesel ausliefen.

Die Duisburger Berufsfeuerwehr, die mit diversen Sonderfahrzeugen und rund 20 Einsatzkräften vor Ort war, konnte noch rund 200 Liter Kraftstoff in Fässern auffangen. Sie streute auf der Fahrbahn Bindemittel (120 Säcke) auf einer Fläche von fast 1000 Quadratmetern aus. Nach Angaben der Stadt lief dennoch eine noch nicht bekannte Menge Treibstoff in die Kanalisation. Der hinzugezogene Bereitschaftsdienst der Unteren Wasserbehörde verständigte die infrage kommenden Kläranlagen und veranlasste die Reinigung des Kanalsystems durch Spülfahrzeuge.

Insgesamt dauerte der Einsatz rund drei Stunden und verursachte erhebliche Verkehrsbehinderungen an diesem neuralgischen Punkt. Bekanntlich ist das Verkehrsaufkommen an dieser Stelle fast immer sehr hoch. Der Richtung Rheinhausen fahrende Verkehr staute sich zeitweise über die Rheinbrücke bis nach Hochfeld. Im Stau steckten auch die Busse der DVG fest. Auf den Buslinien 921, 923, 924, 937 und SB42 kam es bis in den Nachmittag hinein zu größeren Verspätungen. Auch weitere Linien im Innenstadtbereich und in Rheinhausen waren von der Verkehrsstörung beeinträchtigt.

Die genaue Unfallursache wird zurzeit von der Polizei ermittelt. Der Lkw-Fahrer blieb aber zum Glück unverletzt und kam mit dem Schrecken davon.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Dieselkraftsstoff läuft nach Unfall in die Kanalisation


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.