| 00.00 Uhr

Duisburg
Discofox und Swing bei Duisburgs erster Ü70-Party

Duisburg. "I am a believer" von den Monkees, "All you need is love" von den Beatles und "Let's spend a night together" von den Stones gehörten 1967 zu den Tophits. Bei der ersten Duisburger Ü70-Party in der Cafeteria des AWOcura-Seniorenzentrums Ernst Ermert spielt DJ Udo Schöningh die Musik aus Swinging-Sixties und den discofoxigen 70ern. Das AWOcura-Quartiersbüro für Duissern veranstaltet gemeinsam mit dem AWOcura-Seniorenzentrum die Party am Freitag, 31. März, ab 15 Uhr, im AWO-Haus an der Wintgensstraße. Auch deutsche Schlager stehen dann auf der Playlist.

Selbst an die obligatorische Disco-Kugel haben die Organisatoren gedacht. Und genau so haben sie für die "Männerquote" gesorgt. Benjamin Hübbertz-Ivartnik: "Wir haben der Schützenbrüderschaft St. Sebastianus in Duissern eine besondere Einladung zukommen lassen."

Die Ü70-Party soll vor allem Spaß machen. Zugleich beschreibt seine Kollegin Rabea Gröning, dass sich hinter der Idee ein bisschen mehr als ein cooler Beat verbirgt. "Durch die Verbindung zu den Schützen wollen wir einmal mehr zeigen, wie das AWOcura-Quartiersbüro Verbindungen im Stadtteil knüpft." Die Party mit DJ und Deko rücke zudem ein Seniorenzentrum noch einmal ganz anders ins Discolicht.

Darüber hinaus mache man sich den Erfolg der Ü30- und Ü40-Feste zunutze. Benjamin Hübbertz-Ivartnik: "Das Geheimnis ist, dass die Menschen einer Altersgruppe ganz gepflegt und ganz entspannt feiern können. Niemand muss sich komisch vorkommen, weil er mit über 70 zu den Stones tanzt. Alle sind über 70. Und alle tanzen hoffentlich zu den Stones."

Die Gastgeber freuen sich auf die Premiere und lassen noch wissen: Der Eintritt ist frei.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Discofox und Swing bei Duisburgs erster Ü70-Party


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.