| 15.01 Uhr

Duisburg
Innenhafenfest und viele Rennen

Drachenboot-Fun-Regatta 2016 und Innenhafenfest in Duisburg
Am Wochenende gehen wieder zahlreiche Boote bei der Drachenboot-Fun-Regatta im Innenhafen an den Start. FOTO: Christoph Reichwein
Duisburg. Am Wochenende steht nicht nur die Drachenboot-Regatta im Innenhafen auf dem Programm. Auch die Enten werden wieder zu Wasser gelassen, sondern auch skurrile selbstgebaute Boote müssen ihre Tauglichkeit beweisen.

Die Paddel sind geschliffen, die Boote überholt und die Trommel-stäbe bereit gelegt: Im Innenhafen heißt es am kommenden Wochenende, vom 10. bis 12. Juni, wieder "Ready - Attention - Go" für Duisburgs großes Innenhafenfest und die 17. Drachenboot-Fun-Regatta. An drei Wettkampftagen erwartet die Veranstaltungsgemeinschaft aus City-Management und Duisburg Kontor rund 170 Mannschaften mit bis zu 3500 Teilnehmern.

Los geht es am Freitag, 10. Juni, mit der bereits im Guinness-Buch der Rekorde als größte ihrer Zunft vermerkten Drachenboot-Fun-Regatta. Zwischen 16 und 19 Uhr messen sich Duisburger Schüler bei der Regatta. Am Samstag, 11. Juni, geht es ab 10 Uhr ins Wasser für die "Großen". Sie treten in den Vorläufen über die 250 Meter lange Strecke gegeneinander an. Der Höhepunkt am Veranstaltungssamstag ist das Prominenten-Rennen, das zwischen 16.30 und 18 Uhr stattfinden wird.

Am Sonntag, 12. Juni, ist Final- und Funsport-Tag. Ab 11 Uhr werden die Endläufe auf der 250 Meter langen Drachenboot-Strecke ausgetragen. Duisburg-Kontor-Geschäftsführer Peter Joppa ist sich sicher, dass die Drachenboot-Fun-Regatta auch im 17. Jahr wieder ein voller Erfolg wird, denn: "Für die meisten Teams ist es seit Jahren ein fester Termin im Veranstaltungskalender. Die tolle Innenhafen-Stimmung ist halt unschlagbar."

Auch in diesem Jahr werden dem Publikum auf dem Innenhafenfest wieder eine Reihe von zusätzlichen Attraktionen angeboten. Die "König Pilsener Fun-Challenge" findet wie gehabt am Samstag, 11. Juni, ab 14 Uhr statt.

Hier müssen die Teilnehmer mit selbstgebauten, teils skurrilen Wasserfahrzeugen eine 100 Meter lange Strecke zurücklegen. Auf den Gewinner wartet ein vom Patronaten, der König Pilsener Brauerei, gesponsertes 100 Liter Fass Bier.

Erstmals wird in diesem Jahr das "1. SUP Race" für Stand-up-Paddler in den Pausen der Drachenboot-Fun-Regatta durchgeführt. Die Paddler stehen auf einem Board und pflügen mit einem langen Paddel durchs Wasser. Abgerundet wird die Veranstaltung durch ein Rahmenprogramm für die ganze Familie.

Am Samstag und Sonntag findet das große Kinderfest im Garten der Erinnerungen mit der Kindernothilfe und dem Spielmobil der Stadt Duisburg statt. Die Stadtwerke Duisburg beteiligen sich mit einer Hüpfburg, dem Trinkwassermobil und einigen Attraktionen mehr. Auch das Kinderschminken vom Zoo Duisburg ist Bestandteil des Programms.

Die Museen am Innenhafen werden geöffnet haben und ihre Ausstellungen sowie umfassenden Angebote zeigen. Ein Besuch des Museum Küppersmühle, des Explorado Kindermuseums und des Kultur- und Stadthistorischen Museums ist also möglich.

Am Sonntag, 12. Juni, zwischen 11 und 18 Uhr lockt zudem der Marina-Markt. Ebenso am Sonntag dürfen sich die Besucher auf das Halbfinale des "DAK-Dance-Contests 2016" (ab 11 Uhr) und das Entenrennen (ab 15 Uhr) freuen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Drachenboot-Fun-Regatta 2016 und Innenhafenfest in Duisburg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.