| 09.20 Uhr

Duisburg
Drei verletzte Personen bei Kellerbrand

Duisburg. Ein Kellerbrand hat am Freitagabend für einen Feuerwehreinsatz in Duisburg-Beeck gesorgt. Drei Personen zogen sich laut Polizei leichte Verletzungen zu.

Wie die Feuerwehr mitteilte, brach das Feuer um 19.32 Uhr im Keller eines Gebäudes auf der Coupettentstraße aus. Als die Rettungskräfte eintrafen, drang Rauch aus dem Treppenhaus.

Die Feuerwehr rettete sechs Personen aus dem Haus. Wie die Polizei am Samstagmorgen berichtet, waren davon letztlich drei leicht verletzt.

Die Feuerwehr war mit insgesamt 60 Kräften vor Ort. Die Brandursache ist noch unklar.

 

 

(url)