| 10.19 Uhr

Duisburg-Huckingen
Frau bei Bus-Vollbremsung verletzt - Autofahrer flüchtig

Duisburg. Bei einem Beinahe-Zusammenstoß zwischen einem Bus und einem Pkw in Duisburg-Huckingen wurde am Mittwoch eine Frau verletzt. Der Fahrer des beteiligten Pkws ist flüchtig. Die Polizei sucht Zeugen.

Der Vorfall ereignete sich am Mittwoch gegen 11.30 Uhr auf der Düsseldorfer Landstraße. Der Busfahrer befand sich mit seinen Fahrgästen auf Höhe der Thomas-Müntzer-Straße, als ihm ein schwarzer BMW-Kombi die Vorfahrt nahm. Der Busfahrer machte eine Vollbremsung um einen Zusammenstoß zu vermeiden. 

Hierbei kam die Passagierin zu Fall und musste zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Der BMW-Fahrer fuhr auf der Düsseldorfer Landstraße in Richtung B288 fort, ohne seine Personalien anzugeben.

Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat 22 unter 0203-2800 an.

(csr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Frau bei Bus-Vollbremsung verletzt - Autofahrer flüchtig


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.