Duisburg: Hotelschiff Swiss Crystal rammt Brückenpfeiler auf dem Rhein

Ein Hotelschiff mit vielen Gästen aus den Benelux-Staaten ist bei Duisburg gegen den Pfeiler einer Autobahnbrücke gefahren. Laut Polizei wurden fast 30 Menschen verletzt. Das Schiff war auf dem Rhein unterwegs. Die A42 ist vorerst zwischen Kamp-Lintfort und Duisburg-Nord gesperrt. Am frühen Mittwochmorgen zählte die Polizei insgesamt 25 Verletzte, von denen vier schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt waren. Die 129 Menschen an Bord des Hotelschiffs "Swiss Crystal" stammten nach dpa-Informationen mehrheitlich aus Benelux-Staaten. Demnach war das Schiff in Richtung Niederlande unterwegs.