| 07.40 Uhr

Duisburg-Marxloh
Komplette Couchgarnitur im Pkw transportiert

Duisburg-Marxloh: Gesamte Couchgarnitur im Pkw transportiert
Diesem Pkw mussten die Duisburger Polizeibeamten die Weiterfahrt untersagen. FOTO: Polizei Duisburg
Duisburg. Frei nach Schillers "Die Axt im Haus erspart den Zimmermann" hat ein Duisburger versucht, eine komplette Couchgarnitur in seinem Pkw zu transportieren. Er bewies beim Verstauen viel Kreativität. 

Eine zufällig vorbeifahrende Polizeistreife war sicherlich von den Möbelpacker-Fähigkeiten des Autofahrers beeindruckt.

Trotzdem mussten die Beamten die Weiterfahrt untersagen. Zudem bekam der Fahrer von ihnen eine Ordnungswidrigkeitenanzeige. Vielleicht wäre es doch günstiger gewesen, sich für den Transport direkt an eine Spedition zu wenden.

Kurios: NRW: Die lustigsten Polizeimeldungen

Die Polizisten hatte den sichtlich überladenen Pkw am Freitag gegen 13.30 Uhr auf der Aldenrader Straße in Duisburg-Marxloh entdeckt. 

(csr)