| 13.17 Uhr

Duisburg
Mehr Busse und Bahnen zur Weihnachtsmarkt-Zeit

Duisburg. Auch dieses Jahr bietet die Duisburger Verkehrsgesellschaft (DVG) wieder ein erweitertes Verkehrsangebot zum Weihnachtsmarkt in der Innenstadt an. Vom 23. November bis 30. Dezember verstärkt die DVG an den Tagen, an denen der Weihnachtsmarkt geöffnet hat, den Takt der Straßenbahnlinien 901 und 903. Auf der Linie 901 fahren die Straßenbahnen zwischen den Haltestellen "Scholtenhofstraße" und "Zoo/Uni" am Abend bis circa 23 Uhr im 15-Minuten-Takt. Gleiches gilt für die Linie 903 zwischen den Haltestellen "Rheintörchenstraße" und "Watereck". Die Buslinien 926, 933 und 934 fahren zum Weihnachtsmarkt auch am Wochenende und am verkaufsoffenen Sonntag, 17. Dezember, mit Gelenkbussen in die Innenstadt und bieten somit Platz für mehr Fahrgäste. Die Gelenkbusse werden sonst nur werktags eingesetzt.

Verkehrsinformationen zu Bus und Bahn gibt es im Internet unter dvg-duisburg.de, bei der DVG-Telefonhotline unter der Rufnummer 0203 60 44 555 und in der DVG-App. Die DVG-App steht für die gängigen iPhones und Android-Smartphones in den jeweiligen Stores kostenlos zum Download bereit.

Die Weihnachtsmärkte in Duisburg, Dinslaken, Moers, Hünxe und Voerde 2017

Aktuelle Informationen finden Interessierte auch in den sozialen Medien bei Facebook unter facebook.de/dvgduisburg oder bei Twitter unter twitter.com/dvg_verkehr.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Mehr Busse und Bahnen zur Weihnachtsmarkt-Zeit 2017


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.