Duisburg: Polizei verhindert Massenschlägerei

Im Duisburger Stadtteil Hamborn wollten am Dienstagabend etwa 60 bewaffnete Personen aufeinander losgehen. Polizisten verhinderten die Auseinandersetzung, ein Beamter wurde verletzt. Es war nicht der erste Einsatz dieser Art in dieser Woche.