| 13.48 Uhr

Duisburg
Mann verkauft auf Parkplatz illegal Potenzmittel

Duisburg. Die Polizei hat am Donnerstagabend einen 28-Jährigen festgenommen, der auf einem Parkplatz in der Innenstadt Potenzmittel und Sexartikel verkauft hat - ohne Erlaubnis. 

Wie die Polizei mitteilt, überprüften Beamte den Mann gegen 23 Uhr auf einem Parkplatz an der Julius-Weber-Straße. Sie durchsuchten den Kleintransporter des Mannes. Darin fanden sie mehrere Plastiktüten mit Potenzmitteln, die in kleinere Tütchen verpackt waren. Außerdem fanden die Beamten Bargeld in dem Wagen. Laut Polizei habe sich dadurch der Verdacht erhärtet, dass der Mann die Artikel verkaufen wollte.

Eine gültige Gewerbekarte konnte er aber nicht vorweisen. Der Niederländer durfte gegen eine Sicherheitszahlung nach Hause fahren. Die Tabletten wurden sichergestellt. Der Mann muss sich nun mit einem Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Arzneimittelgesetzes auseinandersetzen.

 

(sef/ots)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Potenzmittel illegal verkauft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.