| 07.45 Uhr

Duisburg
Verletzte bei Wohnungsbrand in Neuenkamp

Duisbrug. Die Feuwerwehr Duisburg wurde am Montagabend zu einem Wohnungsbrand nach Neuenkamp gerufen. Eine Person wurde bei dem Feuer verletzt.

Bei Eintreffen der Feuerwehr gegen halb neun Uhr abends konnte ein Brand mit starker Rauchentwicklung im Erdgeschoss eines dreigeschossigen Wohnhauses festgestellt werden.

Die Bewohner des Hauses konnten sich selbst in Sicherheit bringen. Die Bewohnerin der Brandwohnung musste von einer Notärztin behandelt und mit einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden. 

Die Feuerwehr musste sich gewaltsam Zugang zur Brandwohnung verschafften, um das Feuer zu bekämpfen. Zeitgleich wurde durch Lüftungsmaßnahmen das Treppenhaus entraucht. Durch eine Kontrolle der übrigen Wohnungen konnte eine Gefährdung für die anderen Bewohner ausgeschlossen werden.

Am Einsatz waren insgesamt 20 Kräfte der Berufsfeuerwehr sowie drei Mitarbeiter des Rettungsdienstes und eine Notärztin beteiligt. Die Brandursache ist derzeit noch unbekannt. Das Feuer war gegen 21.10 Uhr gelöscht.

(csr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Verletzte bei Wohnungsbrand in Neuenkamp


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.