| 14.58 Uhr

Duisburg
Verunglückte Katzenrettung - Mann stürzt in Innenhof

Duisburg: Verunglückte Katzenrettung - Mann stürzt in Innenhof
Symbolfoto Katze. FOTO: dpa
Duisburg. Beim Versuch, eine Katze von einem Dach zu retten, ist in der Nacht zu Montag ein Mann vier Meter in die Tiefe gestürzt. Der 23-Jährige erlitt mehrere Knochenbrüche.

Wie die Polizei mitteile, trug sich der Vorfall in der Nacht zu Montag gegen 1.40 Uhr zu. Die Pflegekatze eines 23-Jährigen war auf das Dach eines Hauses an der Jägerstraße in Duisburg-Hamborn gestiegen. Der Mann versuchte, das Tier zu retten. Dabei stürzte er den Angaben zufolge vier Meter in den Innenhof hinab.

Laut Polizei zog sich der 23-Jährige bei dem Sturz mehrere Knochenbrüche zu. Seine Rettung gestaltete sich schwierig, weil der Innenhof abgeschlossen und von außen nicht zugänglich war. Der Schlüssel zum Hof musste erst aus Moers geholt werden, bevor der Verletzte abtransportiert werden konnte. 

Eine Polizistin rettete die Katze letztlich. Weil das Tier wehrte, erlitt die Beamtin starke Kratzwunden.

(url)