| 18.33 Uhr

Duisburg
Verwirrter stört Hochzeitsfeier mit "Allahu Akbar"-Rufen

Duisburg. Ein Mann hat in Duisburg am Samstag eine Hochzeitsfeier gestört. Der 23-Jährige stürmte eine Kirche, lachte und schrie.

Nach Angaben der Polizei betrat der Mann gegen 17.30 Uhr die Karmelkirche und schrie hysterisch in Deutsch, Englisch und Arabisch. Mehrfach soll er "Allahu Aktubar", zu Deutsch "Allah ist groß", gerufen haben.  

Als ein anwesender Polizist, der Onkel des Bräutigams, den Störer aus der Kirche führen wollte, kam es nach Angaben der Polizei zu einer Auseinandersetzung. Der Hochzeitsgast wurde leicht verletzt. Die Polizei ordnete eine ärztliche Untersuchung des Störers an. Er wurde in eine Psychiatrie gebracht.

 

(sef)