| 00.00 Uhr

Duisburg
Durch die Nacht auf Schimmis Spuren

Duisburg. Nach 220 Touren und mehr als 6000 Tourteilnehmern heißt der Ausblick für den Veranstalter "DU Tours": Auch die fünfte Saison ab Januar 2016 führt wieder auf Schimmis Spuren durch die Stadt. Denn nach wie vor ist der einstige Tatort-Kommissar eine Kultfigur - nicht nur für Duisburger, sondern auch für Touristen.

Am 17. März 2012 fand die Premiere der Schimmi-Spurensuche statt - und ein Ende ist nicht absehbar. DU Tours wagt sich 2016 allerdings auch auf andere Pfade - und Tageszeiten! Am 22. Januar findet erstmals die "Schimmi-Ruhrort-Tour bei Nacht" statt.

Der Rundgang führt ab 18 Uhr (in der Herbst- und Wintersaison) an Originaldrehschauplätze von Kultkommissar Horst Schimanski - aber auch an Orte, die nachts im Hafenstadtteil Ruhrort einen besonderen Charme verbreiten. Auf Wunsch gibt es Mini-Taschenlampen für die Teilnehmer, damit sie sich besser orientieren können. Die Teilnahme an der Schimmi-Ruhrort-Tour bei Nacht kostet für Erwachsene 18 Euro.

Mit der "Kneipen-Kiez-Tour durch Ruhrort" wagt DU Tours ein weiteres Experiment: Die Tourteilnehmer beschnuppern das Nachtleben vom alten und heutigen Ruhrort - mithilfe von Fotos und Zeitzeugenberichten.

Schließlich war der Hafenstadtteil mal das St. Pauli des Ruhrgebiets. "Tante Olga", "Postkutsche", "Bierstube", "Zum Anker" - so heißen die legendären rund 100 Kneipen von früher. "Zum Hübi", "Zum Itze" und "Zum Kaiserhafen" beispielsweise zeugen heute noch vom alten Flair, der mal durch Ruhrort wehte.

Die Teilnahme an der Kneipentour kostet 29 Euro inklusive Freigetränke. Premiere ist im Rahmen der Duisburger Akzente am 11.und 12. März, 18 Uhr.

Tickets für alle Touren im DU Tours-Programm können unter "http://www.du-tours.de" gebucht werden. Auch Gutscheine sind dort zu bestellen

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Durch die Nacht auf Schimmis Spuren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.