| 00.00 Uhr

Duisburg
DVG mit Sonderfahrplan wegen Zeitumstellung

Duisburg. Am Sonntag, 29. Oktober, 3 Uhr, werden die Uhren wieder von Sommerzeit auf Winterzeit umgestellt. Diese Zeitumstellung um eine Stunde, von 3 auf 2 Uhr, wirkt sich auf die Abfahrtszeiten der Nachtexpress-Linien NE1, NE2, NE3 und NE4 der Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) aus.

Für die Linie NE1 gelten ab "Hauptbahnhof Osteingang" in Richtung Neumühl "Hohenzollernplatz" folgende Abfahrtszeiten: 0.42 Uhr, 1.42 Uhr, 2.42 Uhr Sommerzeit und 2.42 Uhr Winterzeit. Ab "Hohenzollernplatz" in Richtung "Hauptbahnhof Osteingang" fährt die Linie um 1.21 Uhr und 2.21 Uhr Sommerzeit sowie um 2.21 Uhr und 3.21 Uhr Winterzeit.

Die Linie NE2 verkehrt ab "Hauptbahnhof Osteingang" in Richtung "Hochheide Markt" um 0.42 Uhr, 1.42 Uhr, 2.42 Uhr Sommerzeit und 2.42 Uhr Winterzeit. In Gegenrichtung fahren die Busse um 1.19 Uhr und 2.19 Uhr Sommerzeit sowie um 2.19 Uhr und 3.19 Uhr Winterzeit.

Die Linie NE3 fährt ab "Neudorf Sportpark" in Richtung "Walsum Rathaus" um 0.34 Uhr, 1.34 Uhr, 2.34 Uhr Sommerzeit und um 2.34 Uhr Winterzeit. In Gegenrichtung fahren die Busse um 0.32 Uhr, 1.32 Uhr, 2.32 Uhr Sommerzeit sowie um 2.32 Uhr Winterzeit.

Die Linie NE4 fährt ab "Innenhafen Hansegracht" in Richtung Hüttenheim "Mannesmann Tor 2" um 0.27 Uhr, 1.27 Uhr, 2.27 Uhr Sommerzeit und um 2.27 Uhr Winterzeit. In Gegenrichtung fahren die Busse um 1.09 Uhr und 2.09 Uhr Sommerzeit sowie um 2.09 Uhr und 3.09 Winterzeit.

Verkehrsinformationen zu Bus und Bahn gibt es im Internet unter http://www.dvg-duisburg.de, bei der DVG-Telefonhotline unter der Rufnummer 0203 60 44 555 und in der DVG-App.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: DVG mit Sonderfahrplan wegen Zeitumstellung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.