| 00.00 Uhr

Duisburg
Ehepaar aus RE11 dank Hinweisen ermittelt

Duisburg. Die Polizei hat das ältere Ehepaar ermitteln können, das kurz vor Karneval in einer Bahn der Linie RE11 zwischen Duisburg und Krefeld eine Mutter mit ihrem behinderten Kind mit ausländerfeindlichen Bemerkungen beschimpft und geschlagen hatte (wir berichteten). Zeugen hatten die entsprechenden Hinweise gegeben. Es handelt sich um eine 66-jährige Frau und einen 67-jährigen Mann, beide wohnhaft in Duisburg. Auf sie wartet jetzt ein Strafverfahren. Die Polizei bedankt sich bei den Bürgern für die aktive Mithilfe.

(RPN)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Ehepaar aus RE11 dank Hinweisen ermittelt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.