| 00.00 Uhr

Duisburg
Ein Abend voller "vong" und "bims"

Duisburg: Ein Abend voller "vong" und "bims"
Willy Nachdenklich bei seiner Lesung im voll besetzten Grammatikoff. Die Nasenbrille behält der Dada-Autor stets auf, sogar bei der Autogrammstunde. FOTO: charlotte raskopf
Duisburg. Vor wenigen Tagen wurde die Formulierung "i bims" zum Jugendwort des Jahres gekürt. Einer, der diese Art der Jugendsprache geprägt hat, ist Willy Nachdenklich. Jetzt las er im Grammatikoff "1 gutes Buch vong Humor her". Von Charlotte Raskopf

Willy Nachdenklich, das ist natürlich ein Künstlername, gilt als Mitbegründer einer neuen Jugendsprache, der sogenannten "Vong"-Sprache. Formulierungen wie "vong ... her", das Vertauschen von "den" und "dem" und das Ersetzen von "eine" oder "einer" durch die Zahl 1 gehören genauso fest zu seinem Programm wie die kürzlich zum Jugendwort des Jahres 2017 gekürte Formulierung "i bims". Sie bedeutet nichts anderes als "ich bin" oder "ich bin es" und setzte sich bei der 20-köpfigen Jury des Langenscheidt-Verlags gegen 30 weitere Vorschläge durch. Auf seiner Facebook-Seite "Nachdenkliche Sprüche mit Bilder" postet der 34-Jährige regelmäßig Bilder mit Sprüchen, bei denen er es mit der Grammatik nicht so genau nimmt.

Jetzt trat Willy Nachdenklich mit seinem neuen Programm "Serwus - I bims" im Grammatikoff auf und las Geschichten aus seinem neuen Buch mit dem Titel "1 gutes Buch vong Humor her" vor. Das Buch besteht aus 18 Geschichten, die komplett in der Jugendsprache verfasst sind. Der Dada-Autor betritt die Bühne, ausgerüstet mit seinem Markenzeichen, der Nasenbrille, und beginnt mit einigen Geschichten rund um die fiktive Figur Gisela Stöckelmeier. Es dauert nicht eine Minute, da fällt zum ersten Mal das charakteristische und von ihm geprägte "i bims". Laufend nimmt er die im Internet weit verbreiteten grammatikalischen Fehler aufs Korn. Die erste Geschichte trägt den Jugendsprache-Titel "Die Trennung vong Martin". Es geht um Sonnenbrände, darum, dass man im Internet nachschaut, wo denn nun wirklich der Pfeffer wächst und um Wrestling-Einlagen beim Mädelsabend in der Disco. Dabei tauchen immer wieder neue Formulierungen auf, so auch die Mischung aus englischen und deutschen Wörtern. Das beste Beispiel: "Und wir clappten our hands in the air als ob wir just don't caren".

In der zweiten Geschichte geht es um Giselas Freizeitgestaltung. RTL2 wird zum "altbekannten Kultursender", das lustige Taschenbuch zum "Taschentuch" und auch von einem Enthüllungsjournalisten namens "Günther Walross" ist die Rede. Weiter geht es mit verrückten Erzählungen rund um Arztbesuche, bei denen ein Patient aufgrund seiner fehlenden Gesundheitskarte aus der Praxis geworfen wird, bei denen ein Holz-Jesus sich auf den Weg nach Las Vegas macht und - ganz aktuell - bei denen Menschen kurz vor Heiligabend hektisch "Geschnecke" kaufen. Auch der Film "Rocky" bekommt seine eigene Geschichte. Für Willy Nachdenklich scheint keine Geschichte zu verrückt zu sein, ob er nun über menschengroße Ameisen, einen Konkurrenzkampf zwischen den Komponisten Mozart und Sellerie oder auch von dem Lied "Vogelhochzeit" als alternativer Nationalhymne spricht. Nach einem von einer kurzen Pause unterbrochenen zweistündigen Programm verabschiedet sich Willy Nachdenklich von der Bühne und steht seinen Fans für Fotos und Autogramme zur Verfügung, wobei er die Pappnase selbstverständlich nicht abnimmt...

Auch in den kommenden Monaten ist der Comedian weiterhin mit seinem Programm unterwegs, auch im Umkreis von Duisburg. Im nächsten Jahr steht er beispielsweise am 5. Januar in der Kulturfabrik Krefeld, Dießemer Straße 13, am 14. Januar im "Zakk" in Düsseldorf und am 18. Februar in Bochum, Bahnhof Langendreer, auf der Bühne.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Ein Abend voller "vong" und "bims"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.