| 17.23 Uhr

Duisburg
Einbruchserie: Polizei nimmt fünf Jugendliche fest

Duisburg. Einer Gruppe von fünf Jugendlichen konnte die Polizei neun Einbrüche nachweisen. Die 13 bis 20 Jahre alten Täter waren im Zeitraum Juli bis Oktober in mehrere Häuser eingebrochen.

Dabei traten sie hauptsächlich Terrassentüren auf. Fingerabdrücke und Hinweise aus der Bevölkerung brachten die Beamten auf die richtige Spur. Bei den Ermittlungen konnten die Polizisten der Gruppe noch zwei Raubüberfälle nachweisen.

Die Polizisten leiteten Strafverfahren ein. Bei einem 15- und 20-jährigen, die als Intensivtäter bekannt sind, ordnete der Haftrichter Untersuchungshaft an.

(p-m)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.