| 00.00 Uhr

Duisburg
Elf Tage altes Baby kommt nach Unfall ins Krankenhaus

Duisburg. Bei einem Verkehrsunfall am Montag, um 12 Uhr, auf der Kardinal-Galen-Straße in Duissern sind drei Erwachsene verletzt worden. Wie die Polizei gestern mitteilte, kam ein elf Tage alter Säugling anschließend mit einem Rettungswagen zur stationären Beobachtung ins Krankenhaus. Der Vater des kleinen Mädchens hatte nach Polizeiangaben beim Linksabbiegen mit seinem VW Touran eine ihm entgegenkommende 67-jährige Caddy-Fahrerin übersehen und war mit ihr zusammengestoßen. Der Touran prallte gegen einen Betonpoller und schleifte ihn noch einige Meter mit. Der Caddy traf noch einen Ampelmast und kam dort zum Stehen. Rettungssanitäter behandelten den 43-Jährigen und die 38-jährige Mutter des Kindes noch am Unfallort. Die andere Autofahrerin wollte selber zu ihrem Arzt gehen. Beide Wagen waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 18.000 Euro.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Elf Tage altes Baby kommt nach Unfall ins Krankenhaus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.