| 00.00 Uhr

Duisburg
Engel fliegt aus dem Fenster auf ein Auto

Duisburg. Ein 51-jähriger Mann hat am Donnerstag in einer Wohnung an der Kölner Straße in der Innenstadt randaliert. Er zerstörte eine Fensterscheibe und warf eine Engelsfigur aus dem Fenster.

Diese landete auf einem geparkten Wagen, so dass ein Lackschaden entstand. Eine Anwohnerin des Mehrfamilienhauses alarmierte die Polizei. Der Duisburger ließ sich auch von den Beamten nicht beruhigen. In der Wohnung hatte der Mann bereits einen Teil des Mobiliars beschädigt.

Als die Polizisten ihn festnehmen wollte, wurde er renitent und musste gefesselt werden. Der 51-Jährige trat um sich und versuchte zu beißen. Im Polizeigewahrsam entnahm ihm ein Arzt eine Blutprobe, dann durfte er seinen Rausch ausschlafen. Ihn erwartet eine Strafanzeige wegen des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte und der Sachbeschädigung.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Engel fliegt aus dem Fenster auf ein Auto


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.