| 00.00 Uhr

Duisburg
Erdbeer-Königin zu Gast auf dem Michaelsplatz

Duisburg. Haben Sie schon einmal eine Erdbeerkönigin kennengelernt? Nein? Dann haben Sie jetzt die Gelegenheit dazu! Denn am Donnerstag, 18. Juni, wird die Erdbeerkönigin Johanna I. aus dem Oldenburger Land auf dem Wochenmarkt in Wanheimerort (Michaelplatz) und auf dem Bauernmarkt in der Duisburger Innenstadt (Königstraße) zu Gast sein.

In Wanheimerort zwischen 9.30 und 10.30 Uhr und auf dem Bauernmarkt zwischen 12 und 13 Uhr gibt's dann zahlreiche Informationen und viel Wissenswertes rund um die Erdbeere.

Bei Aktionsspielen können Marktbesucher unter der Aufsicht der Hoheit ihre Fähigkeiten im Umgang mit der Erdbeere unter Beweis stellen. Die Erdbeere ist der Gattung der Rosengewächse zuzuordnen. Entgegen ihrem Namen zählt die Erdbeere aus botanischer Sicht nicht zu den Beeren, sondern zu den Sammelnussfrüchten. Als Frucht bezeichnet man den Blütenboden, auf dessen Außenseite kleine, leicht eingesenkte Nüsschen sitzen.

Angebaut wird die Erdbeere in fast allen Ländern der Erde, stammt aber ursprünglich aus Amerika und ist über Frankreich nach Deutschland gekommen. Die Form und Größe der mittlerweile über 1000 Sorten an Erdbeeren ist sehr unterschiedlich und deren Farbpalette reicht von hell- bis dunkelrot.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Erdbeer-Königin zu Gast auf dem Michaelsplatz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.