| 00.00 Uhr

Duisburg
Erdbohrung an der Bahnstrecke

Duisburg. Aufgrund von Erdbohrungen (Baugrunderkundungen für den Rhein-Ruhr-Express, RRX) im Raum Düsseldorf kommt es von heute, Freitag, 15. Dezember, ab 22.30 Uhr, bis Montag, 18. Dezember, 4.30 Uhr, zu Teilausfällen zwischen Düsseldorf und Duisburg sowie Fahrplanänderungen in Richtung Duisburg.

Die meisten Züge der Regionalexpress-Linie RE 2 (Münster - Düsseldorf) fallen vom 15. Dezember, 22.30 Uhr, bis zum 18. Dezember, 4.30 Uhr, zwischen Düsseldorf Hbf und Duisburg Hbf sowie in der Gegenrichtung aus. Einzelne Züge der RE 2 verkehren in den Morgen- und Nachtstunden. Als Ersatz stehen die Züge der Linie RE 6 und RE 11 sowie der S 1 zur Verfügung.

Die Züge der Regionalexpresslinien RE 6 in der Fahrtrichtung von Düsseldorf nach Duisburg erhalten geänderte Fahrzeiten ab Düsseldorf Hbf bis Duisburg Hbf. Im genannten Streckenabschnitt fahren auch Züge der Eurobahn (RE 3) und Abellio (RE 19).

Die Fahrplanänderungen sind in den Online-Auskunftssystemen enthalten und werden über Aushänge an den Bahnsteigen bekannt gegeben. Außerdem sind sie unter bauinfos.deutschebahn.com/nrw und über die App "DB Bauarbeiten" abrufbar. Dort kann auch ein Newsletter für einzelne Linien abonniert werden.

Weitere Informationen gibt es bei der Kundenhotline von DB Regio NRW unter 0180 6 464 006 (20 ct/Anruf a. d. Festnetz, Mobil max. 60 ct/Anruf) und dem kostenfreien bundesweiten BahnBau-Telefon unter 0800 5 99 66 55.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Erdbohrung an der Bahnstrecke


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.