| 14.48 Uhr

Duisburg
EU stoppt Umweltzone im Revier

EU gegen Umweltzonen: Das sagen Duisburger
EU gegen Umweltzonen: Das sagen Duisburger FOTO: Janina Schulze, RP
Die EU-Kommission in Brüssel hat sich gegen die geplante Umweltzone im Ruhrgebiet ausgesprochen. Das würde die Luft nicht verbessern, heißt es in Brüssel. In Duisburg weht die schlechteste Luft in ganz Deutschland.

Das Gesetz sieht vor, dass das ganze Ruhrgebiet ab Oktober eine einzige Umweltzone wird. Die Revier-Kommunen, darunter auch Duisburg,  hatten sich für die "Riesenumweltzone Ruhrgebiet" eingesetzt.

Der EU-Kommissar Janez Potocnik stoppte nun diesen Plan. Laut Brüssel bringe der Plan zur Luftreinhaltung nichts, weil das Verbannen von Fahrzeugen, die die Luftreinhaltungsrichtlinien nicht einhalten die Luft nicht sauberer mache. Die Feinstaub-Werte hängen mehr vom Wetter als vom Verkehr ab. Je trockener die Luft, desto höher die Belastung.

Die EU wird ihre Richtlinien zur Reinhaltung der Luft überarbeiten. Anke Andres findet diese Entscheidung gut, denn für ihren Oldtimer musste sie extra eine Sondergenehmigung beantragen. Lisa Dreckmann dagegen ist enttäuscht. Ihrer Sicht nach sollten die Regeln zur Einrichtung der Umweltzonen noch strenger werden.

(csh)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: EU stoppt Umweltzone im Revier


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.