| 00.00 Uhr

Duisburg
Explosive Chemikalie im Keller gefunden

Duisburg. Beim Entrümpeln eines Kellers auf der Rumelner Straße in Friemersheim ist die explosionsgefährliche Chemikalie Ammoniumdichromat gefunden worden. Daraufhin sind gestern gegen 12.40 Uhr Feuerwehr und Polizei alarmiert worden. Die Polizei sperrte die Rumelner Straße zwischen der Bromberger und Hohenbudberger Straße. Die Feuerwehr prüfte den Fund und gab Entwarnung: Zwar ist der Stoff nicht hochexplosiv, kann bei Berührung aber krebserregend sein.

Die Chemikalie wurde schließlich von den Wirtschaftsbetrieben entsorgt. Die Verkehrssperrung konnte um kurz nach 14 Uhr aufgehoben werden. Vorsichtshalber waren 84 Rettungskräfte mit 16 Fahrzeugen im Einsatz

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Explosive Chemikalie im Keller gefunden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.