| 00.00 Uhr

Menschen
Fotograf Berns in Walsumer Kirche

Menschen: Fotograf Berns in Walsumer Kirche
FOTO: Thomas Berns
Duisburg. "Der Moment" heißt die Fotokunstausstellung in der Walsumer St.-Dionysius-Kirche (Kaiserstraße 46) mit Werken des renommierten Ruhrgebiet-Fotografen Thomas Berns. Gezeigt werden bis Palmsonntag, 25. März, großformatige wie auch kleinere Portraits von jungen Kindern und hochbetagten Menschen aus Duisburg. "Jugendliche und Erwachsene, die fotografiert werden, verfolgen in der Regel ein eigenes Anliegen. Sie wollen zum Beispiel attraktiv, cool und seriös auf einem Bild in Erscheinung treten", sagt Berns. Bei sehr jungen oder alten Menschen sei dies spürbar anders.

Ausschlaggebend sei dort der Moment in seiner einzigartigen Stimmung, die Verfassung im konkreten Augenblick. Daher seien die Bilder mit kleinen Kindern und betagten Menschen "ehrlicher, spannender, eigentlich menschlicher". Die Ausstellungszeiten sind montags, mittwochs und freitags von 11 Uhr bis 12 Uhr, dienstags von 15 Uhr bis 16:30 Uhr, donnerstags von 16 Uhr bis 17 Uhr sowie vor und nach den regulären Gottesdiensten. Info: www.dionysius-walsum.de

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Menschen: Fotograf Berns in Walsumer Kirche


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.