| 00.00 Uhr

Duisburg
Freie Plätze im Patenprojekt zur "Schneekönigin"

Duisburg. Kinder zwischen sechs und zehn Jahren setzen sich ab Mittwoch, 14. September, intensiv mit Marius Felix Langes Familienoper "Die Schneekönigin" auseinander. Sie kehrt am 16. Oktober auf die Bühne des Duisburger Theaters zurück. Zur intensiven Beschäftigung mit dem Stück bietet die Deutsche Oper am Rhein ein kostenfreies Patenprojekt an: Ab Mittwoch, 14. September, von 16 bis 17.30 Uhr, machen sich Kinder in wöchentlichen Workshops mit der Handlung und Musik der Oper vertraut. Mit Gerda und Kay, den jungen Helden in Andersens Märchen, tauchen die Patenkinder in die fremde Welt der Schneekönigin ein, spielen mit dem musikalischen Material der Oper und gestalten ihren eigenen Eispalast. Als Höhepunkt Projekts besuchen die Teilnehmer Sänger und Musiker bei einer Bühnenorchesterprobe zur "Schneekönigin".

Anmeldungen für die freien Plätze nimmt die Junge Oper am Rhein unter Tel. 0211/89 25 457 und per E-Mail an "schule@operamrhein.de" entgegen.

Für alle offen ist die Familienopernwerkstatt zur "Schneekönigin" am Samstag, 15. Oktober, um 10 Uhr im Theater Duisburg. Im Gespräch mit Künstlern und Mitarbeitern der Oper erfahren Zuschauer ab sechs Jahren nicht nur viel über die Handlung und Musik der Familienoper, sondern auch über die Arbeit hinter den Kulissen. Der Eintritt ist frei - eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Freie Plätze im Patenprojekt zur "Schneekönigin"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.