| 00.00 Uhr

Targobank Run
Freie Straßen für 6000 Läufer

Duisburg. Selten laufen so viele Menschen im flotten Sportdress über die Königstraße wie gestern. Sie alle wollten zum Theater, wo um 19 Uhr der Targobank Run startete. Vorher durften die Kinder zeigen, dass sie einen 500-Meter-Lauf durchaus schon durchstehen. Für die "Großen" waren es hingegen ein paar Kilometer mehr quer durch die Innenstadt und den Innenhafen. Besonders präsent waren die Sportler von Thyssen, Siemens und die des Veranstalters, die mit großen Mannschaften auf die Strecke gingen - gut zu erkennen an den jeweils einheitlichen T-Shirts. Für die Läufer mussten viele Autofahrer auf die Bremse treten oder Umwege fahren. Alle, die bei dem Run mitmachten (aber auch die, die nur zuschauten) trafen sich später auf dem König-Heinrich-Platz zu einer fröhlichen Party mit Musikprogramm, Speis, Trank, Programm und Feuerwerk.
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Targobank Run: Freie Straßen für 6000 Läufer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.