| 00.00 Uhr

Duisburg
Freikarten für "Toni Erdmann"

Duisburg. Noch an vier Tagen läuft im Landschaftspark das Stadtwerke-Sommerkino.

Der Film "Toni Erdmann" ist eine Mischung aus Drama und Komödie, in Szene gesetzt von der deutschen Regisseurin und Drehbuchautorin Maren Ade. Der Film hatte seine Premiere im Mai vergangenen Jahres beim Wettbewerb des 69. Filmfestivals von Cannes. Zu seinen zahlreichen Auszeichnungen gehören der Europäische Filmpreis und eine Oscar-Nominierung.

Musiklehrer Winfried ist ein echter Scherzkeks: Mit seinen 65 Jahren ist er im Herzen noch immer jung geblieben. Mit seinem ausgeprägten Sinn für Humor stößt er bei seinem alten Hund auf Gegenliebe, aber ansonsten wird er mit Argwohn betrachtet. Als sein Hund stirbt, fühlt er sich einsam und macht sich auf den Weg zu seiner Tochter nach Rumänien.

Dort angekommen denkt er zwar, er könne mit legerem Auftritt und Scherzgebiss Eindruck machen, stattdessen stößt er jedoch auf Ablehnung. Noch immer von 68er Gedankengut geprägt, kann er der Arbeitswut seiner Tochter nur wenig abgewinnen und kritisiert sie dafür offen.

Als es zum Eklat zu kommen droht, hat Winfried die alles rettende Idee. Als sein Altes Ego Toni Erdmann - im schlecht-sitzenden Anzug, mit Perücke und schiefen Zähnen - ist er noch wilder und zu noch mehr Scherzen aufgelegt.

Wer Freikarten für die heutige Vorstellung des Films gewinnen möchte, rufe heute zwischen 9.45 und 10 Uhr in der RP-Redaktion an, Telefon 0203 9299519. Unter allen Teilnehmern werden dreimal jeweils zwei Freikarten verlost.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Freikarten für "Toni Erdmann"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.