| 00.00 Uhr

Duisburg
Freikarten fürs Freiluftkino: "The Big Short" mit Brad Pitt

Duisburg. Die Finanzkrise von 2008 scheint eher das Thema für eine Dokumentation zu sein, doch beweist Regisseur Adam McKay mit "The Big Short", dass er aus der Wirklichkeit einen hochkarätig besetzten Finanzthriller machen kann. Das Kunststück, einen eher drögen und sperrigen Stoff wie den Börsenhandel und die Immobilienkrise spannend und kurzweilig in Szene zu setzen, gelingt dem hochtourig inszenierten Ensemblefilm auch dank der hochkarätigen Besetzung mit Christian Bale, Ryan Gosling und Brad Pitt. Die Story für diesen Finanzthriller nach wahren Begebenheiten stammt von Michael Lewis, der bereits die Vorlage zum Baseball-Drama "Die Kunst zu gewinnen - Moneyball" mit Brad Pitt geliefert hat. In "The Big Short" treten vier Money-Musketiere gegen das Wall-Street-Establishment an. Heute Abend ist "The Big Short" im Stadtwerke-Sommerkino zu erleben.

Wer Freikarten für den heutigen Abend gewinnen möchte, schicke heute bis 11.15 Uhr eine E-Mail an die Redaktion. Die Mail muss den Namen des Teilnehmers enthalten (muss nicht der Mail-Absender sein) und eine Telefonnummer, unter der er bis 11.45 Uhr zu erreichen ist.

Die Mailanschrift lautet: redaktion.duisburg@rheinische-post.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Freikarten fürs Freiluftkino: "The Big Short" mit Brad Pitt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.