| 00.00 Uhr

Duisburg
Freikarten fürs Sommerkino: Der Western "The Hateful 8"

Duisburg. Meisterregisseur Quentin Tarantino schafft mit dem Western "The Hateful 8" einen würdigen Nachfolger seines erfolgreichen Films "Django Unchained". Die verhassten Acht, bestehend aus Samuel L. Jackson, Kurt Russell, Jennifer Jason Leigh, Walton Goggins, Demián Bichir, Tim Roth, Michael Madsen und Bruce Dern, deren Wege sich während eines Schneesturms in einer Herberge an einem Gebirgspass kreuzen, können verschiedener nicht sein. Nachdem sich zunächst alle gut verstehen, wird nach und nach klar, dass nicht jeder die Hütte lebend verlassen wird. "The Hateful 8" ist ein typischer, ebenso wortgewandter wie bildgewaltiger Tarantino, der dem Zuschauer drei Stunden geballte Spannung verspricht. 2016 gewann der Film den Oscar für die beste Filmmusik. Heute Abend steht er auf dem Programm des Stadtwerke-Sommerkinos.

Wer Freikarten für den heutigen Abend gewinnen möchte, schicke heute bis 11.15Uhr eine E-Mail an die Redaktion. Die Mail muss den Namen des Teilnehmer enthalten (muss nicht der Mail-Absender sein) sowie eine Telefonnummer, unter der er bis 11.45 Uhr zu erreichen ist.

Die Mailadresse lautet: redaktion.duisburg@rheinische-post.de

(lad)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Freikarten fürs Sommerkino: Der Western "The Hateful 8"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.