| 00.00 Uhr

Duisburg
Freunde des Filmforums feiern Zehnjähriges

Duisburg. Alt-Oberbürgermeister Josef Krings ist Gründungsmitglied und nun auch Ehrenmitglied.

Die "Freunde des Filmforums" können in diesem Jahr auf eine erfolgreiche, zehnjährige Vereinsgeschichte zurück blicken. Entsprechend positiv fiel denn auch der Geschäftsbericht des Vorsitzenden Rainer Zimmermann auf der Jahreshauptversammlung aus. Seit zehn Jahren unterstützt der Förderverein das renommierte kommunale Kino am Dellplatz nach Kräften.

So zählt der Förderverein in seinem Jubiläumsjahr 267 Mitglieder, die jährlich mit rund 15.000 Euro die Arbeit des Kinos bei wichtigen pädagogischen oder auch stadthistorischen Aktivitäten unterstützten. Erfolgreich etabliert hat sich auch der "Stammtisch", zu dem sich Mitglieder oder an der Arbeit des Kinos interessierte Bürger in zwangloser Form alle drei Monate treffen, um über aktuelle Entwicklungen in der Duisburger Kinolandschaft zu sprechen. Eine zehnjährige Erfolgsbilanz, die im Herbst mit einer kleinen Geburtstagsfeier gewürdigt werden soll. Eine große Würdigung stand aber bereits jetzt an: Josef Krings, Altoberbürgermeister sowie Gründungsmitglied der ,Freunde', hatte im Vorfeld der Sitzung angekündigt, im Jahre seines 90. Geburtstages von seinem Vorstandsposten zurück zu treten. Ein Ansinnen, dem Vorstand und Mitglieder Verständnis entgegen brachten, was sich auch dadurch ausdrückte, dass die Versammlung einstimmig beschloss, Josef Krings zum ersten Ehrenmitglied zu ernennen.

Zuvor hatten Zimmermann und Filmforum-Geschäftsführer Kai Gottlob Krings' Verdienste um das kommunale Kino allgemein und den Förderverein im besonderen in ihren Dankesreden gewürdigt. Josef Krings dankte für "zehn sehr intensive und erfolgreiche Jahre im Kreise von echten Freunden", wünschte dem Förderverein weiter kreatives Schaffen für "unser filmforum" und rief die Duisburger Filmfreunde auf, Mitglied bei den Freunden zu werden - einem Appell, dem sich Vorstand und Mitglieder nur allzu gerne anschlossen.

Weitere Informationen über den Förderverein gibt es auf der Internetseite www.filmforum.de unter dem Link ,Freunde'.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Freunde des Filmforums feiern Zehnjähriges


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.