| 00.00 Uhr

Duisburg
Frost macht Platz für wärmeres Wetter

Duisburg: Frost macht Platz für wärmeres Wetter
Blumenliebhaber sollten noch etwas warten: Die Eisheiligen sind noch nicht vorbei! FOTO: Christoph Reichwein
Duisburg. Ab heute soll es endlich wärmer werden. Für Gartenbesitzer heißt das, die Spuren der vergangenen frostigen Nächte zu beseitigen und alles für den Sommer vorzubereiten. Doch Vorsicht ist geboten, wie Gartenexperte Philipp Zauner weiß.

Der Landschaftsgärtner aus Huckingen hat gerade erst einen Bundeswettbewerb gewonnen und weiß, worauf es jetzt ankommt. Auch wenn es in den vergangenen Wochen ziemlich kalt war, die Eisheiligen sind noch nicht vorbei. Und bis dahin sollten Gartenbesitzer Vorsicht walten lassen, wenn sie Blumen ins Beet setzen. Aber das Vertikutieren des Rasens, das Nachsäen und Düngen gehen in jedem Fall. Zauners Arbeit beinhaltet weniger das Einsetzen von netten Blümchen als die Gartengestaltung. Dass dabei die Besitzer bisweilen so manches falsch machen, weiß er zur Genüge.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Frost macht Platz für wärmeres Wetter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.