| 00.00 Uhr

Duisburg
Fünf UDE-Studierende bei Olympia in Rio

Duisburg. Rio de Janeiro, ein Sommermärchen. So fühlt es sich für fünf Studierende der Universität Duisburg-Essen (UDE) an. Sie gehören zu den 451 Athleten, die ab 5. August für Deutschland um gute Platzierungen und Medaillen kämpfen.

Badminton-As Carla Nelte: Die 25-Jährige ist Lehramtsstudentin (Deutsch und Gesellschaftswissenschaften für Grundschulen). Die Deutsche Meisterin steht im Doppel mit der Mülheimerin Johanna Goliszewski am Netz. Es ist ihre Olympia-Premiere; 2011 vertrat sie die deutschen Farben bei der Universiade in Shenzen/China; Nelte gewann mehrfach EM-Bronze im Team. In Rio dabei zu sein, sei ihr großer Traum, hatte sie vor Jahren gesagt. Nun erfüllt er sich.

Brustschwimmer Christian vom Lehn: Der 24-Jährige studiert Angewandte Kognitions- und Medienwissenschaft. Er wird voraussichtlich über 100 und 200 m Brust und für die 4x100 m Lagen-Staffel an den Start gehen. Mehrfach war er Jugend- bzw. Junioren-Europameister sowie zweifacher Deutscher Meister; 2011 gewann er WM-Bronze. Es ist nicht seine erste Olympiade: Schon vor vier Jahren in London war vom Lehn dabei, wie auch bei den olympischen Jugendsommerspielen in Singapur 2010.

Und noch ein Schwimmer: Damian Wierling ist erst 20, glänzte im Mai über 50 Meter Freistil mit einer neuen deutschen Bestzeit - und schlug überraschend Paul Biedermann. Wierling, der Wirtschaftsinformatik studiert, ist für 50 und 100 m Freistil sowie für die 4x100 m Freistil-Staffel nominiert. Der zweifache Deutsche Meister durfte 2014 schon olympische Luft schnuppern: bei den Jugend-Sommerspielen in Nanjing/China.

Ruderin Mareike Adams: Die 26-Jährige ist für den Doppelzweier nominiert. Die ehemalige Juniorenweltmeisterin und ihre Partnerin Julia Lier sind in guter Form: Im Mai gewannen sie EM-Silber, vor einem Jahr bei der WM kamen sie als Dritte ins Ziel. Für Adams ist es ihre erste Olympiade. Sie möchte später Mathe und Sport an einem Gymnasium unterrichten.

Fußballerin Lisa Weiß: Auch für die Nationalspielerin und Torfrau wäre es die erste Olympiateilnahme - die 28-jährige Lehramtsstudentin (Sport und Deutsch) reist auf Abruf mit. Wenn eine der beiden Torfrauen ausfällt, könnte sie zwischen den Pfosten stehen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Fünf UDE-Studierende bei Olympia in Rio


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.