| 00.00 Uhr

Duisburg
Garden sorgen für Überraschung

Duisburg. Homberg Die Narrenzunft Homberg feierte am Freitagabend ihr 55-jähriges Bestehen mit den Vereinsführungen aller großen Gesellschaften in der Glückauf-Halle. Gefeiert wurden all jene, die in den närrischen fünfmal elf Jahren dazu beigetragen haben, das Steuer des Narrenschiffs auf Kurs zu halten. Von Sonja Browatzki

Viel Lob für den Präsidenten

Die Narrenzunft sei "eine Gesellschaft mit Respekt vor den Menschen, die weit über unsere Stadtgrenzen hinaus bekannt ist", sagte Bezirksbürgermeister Hans-Joachim Paschmann. Insbesondere für den amtierenden Präsidenten Manfred Becker gab es viel Lob von den Laudatoren. "Viele Erfolge, die die Narrenzunft sich auf die Fahne schreiben kann, sind auch seine Erfolge", sagte der einstige Grafschafter Karnevalsprinz Kurt Zimmermann. Insbesondere für seine Garden könne er sich "freuen wie ein Kind, kämpfen wie ein Löwe und wenn nötig auch die Krallen ausfahren, wenn er irgendwo Ungerechtigkeiten wittert".

Das Engagement des Vereins in diesem Bereich zahlt sich aus, denn die große Garde hält den aktuellen Landes-, Bundes- und Europameistertitel. "Jede Stunde, jede Minute, die wir unserer Jugend widmen, ist eine Investition in die Zukunft", lobte Dieter Seedorfer, Präsident des Landesverbandes Rechter Niederrhein vom Bund deutscher Karneval. Der Verein leiste "ein gewaltiges Stück ehrenamtliche Sozialarbeit" und er habe "kein Verständnis dafür, dass uns die Arbeit manchmal so schwer gemacht wird".

Zwei besondere Ehrungen hatte er für Narrenzunft-Schatzmeister Hans-Dieter Bathen und Ex-Präsident Wilfried Deininger: Bathen erhielt den BDK-Orden in Gold, Deininger wurde mit dem Orden in Gold mit Brillanten die höchste Auszeichnung des Bundes deutscher Karneval verliehen.

Die gute Jugendarbeit spiegelte sich auch im Programm wider, machten doch direkt alle drei Tanzgarden den Programmauftakt für den Abend. Mit diesem Überraschungsauftritt rührte die Truppe ihren Präsidenten dann auch fast zu Tränen. Organisiert hatte den Auftritt "Tanztrainerin, Motivationstrainerin und gute Seele" (Zimmermann) Nadine Becker. Von den weißen T-Shirts mit der Aufschrift "Danke Manni" und dem großen Banner, das zuletzt gehisst wurde, war ihr Mann sichtlich gerührt.

Buntes Programm

Dank der Auftritte des Musikcorps Hohenbudberg oder des Stimmenimitators Prof Dr. Pillemann wurde der Abend auch nicht zu redenlastig. Der Höhepunkt am Ende der Veranstaltung war wieder einmal der Auftritt der hauseigenen Showtanz-Garde "Eternal Flames".

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Garden sorgen für Überraschung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.